Erkennen und ändern Sie verletzende Sprachmuster!

Freiheit ist ein hohes Gut, auf das wir nicht verzichten wollen. Sie wird in zahllosen Gedichten und in philosophischen Schriften gepriesen. Wir alle wissen, dass sie auch ihre Grenzen haben muss, um die notwendige Ordnung zu sichern. Dass bildet das Parteienspektrum in einem demokratischen Land ab. Freiheit und Ordnung beginnen mit der eigenen Sprache.

Lernziele
Wir machen die Verletzungen der Freiheit in unserer eigenen Sprache bewusst, denn sie gehen jeder physischen Gewalt voraus. Wir spüren aggressive Gedanken und Bilder in unserer Sprache auf und bieten Alternativen an.

Zielgruppe
Personen aus Politik und Sozialarbeit, aus dem sonderpädagogischen Bereich und allgemein der Erziehung.

Seminarzeiten
Freitag von 18.30 bis 21.00 Uhr
Samstag von 9.00 bis 18.30 Uhr (Mittagspause von 13.00 bis 15.00 Uhr)
Sonntag von 9.00 bis 13.00 Uhr

Veranstaltungsort

Seminarhaus am Fluss, Schnieglingerstrasse 217a, 90427 Nürnberg

LINGVA ETERNA® Punkte

10

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „

Freiheit und Ordnung

01.05. - 03.05.2020

X