Durch eine klare und wertschätzende Sprache

Ein Leben lang orientieren wir uns an Vorbildern. Dies ist vor allem für Jugendliche wichtig, wenn sie in der Phase der Pubertät nach Orientierung für ihr Leben streben. Doch wie und wodurch sind Eltern und Großeltern, Lehrer, Ausbilder und Trainer den Jugendlichen ein Vorbild? In den meisten Situationen des Alltagslebens ist es in erster Linie die Sprache, durch die Erwachsene ein Vorbild sind. Der Schlüssel zu einer wertschätzenden Begleitung Jugendlicher beim “Erwachsen-werden” ist unsere Sprache. Und die gute Botschaft ist: Mit dem LINGVA ETERNA®-Sprachtraining gelingt dies ganz leicht.

Lernziele

Die Teilnehmer erleben anhand konkreter Beispiele aus dem Alltag mit Heranwachsenden wie sie mit ihnen souverän, klar und wertschätzend kommunizieren können. Sie erfahren, wie sie sie ermutigen, fordern und fördern und ihnen bei Bedarf auch wirksam Grenzen setzen.

Zielgruppe
Männer und Frauen, denen junge Menschen wichtig sind und die mit ihnen gut auskommen wollen.

 

Ist das Seminar “nicht mehr verfügbar”? Wir setzen Sie gerne auf die Warteliste. Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an info@lingva-eterna.de

Veranstaltungsort

Seminarhaus am Fluss, Schnieglingerstraße 217a, 90427 Nürnberg

Uhrzeit

9:30 – 16:30 Uhr

Datum

7. November

Jahr

2020

Seminarleiter

Mechthild von Scheurl-Defersdorf, Bernd Fichtner

X