Ärzte arbeiten selten ganz alleine. Sie arbeiten im Team in einer Klinik oder in der eigenen Praxis – oft mit mehreren Ärzten zusammen. Dabei hat der Patient den ersten Kontakt mit dem Assistenzpersonal. Dieser ist oft prägend für die weitere Behandlung. Praxisassistentinnen erfassen die Personalien des Patienten und bekommen bereits wichtige Angaben zu den Beschwerden. Sie führen nach Anweisung des Arztes selbständig diagnostische Maßnahmen durch. Dabei ist eine reibungslose und widerspruchsfreie Information nötig, um sinnvolle Prioritäten zu setzen. So kann ein effektiver Ablauf unter angenehmen und stressfreien Bedingungen erfolgen.

Das Aufbauseminar II zur Kommunikation für Ärzte fördert den reibungslosen Ablauf im Team in Klinik und Praxis, bringt klare Absprachen und reduziert den Stress signifikant. Dies wirkt sich vorteilhaft auf das gesamte Betriebsklima aus und stärkt Ansehen und Beliebtheit.

Sie vertiefen zentrale Inhalte des LINGVA ETERNA® Sprach- und Kommunikationstrainings und erweitern darüber hinaus Ihre Kenntnisse. Das Kommunikationsmodell mit seinen fünf Schritten erleichtert eine klare und krisensichere Kommunikation und ist ein wertvolles Geländer für alle kommunikativen Situationen.

Veranstaltungsort

Seminarhaus am Fluss, Schnieglingerstrasse 217a, 90427 Nürnberg

Autor / Referent

Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf, Theodor R. von Stockert

Zeit

Freitag 15:00 – 18:30 Uhr, Samstag 9:00 bis 18:30 Uhr

X